Cornelia Beyer
Heilpraktikerin
 

Geburtsvorbereitende Hypnose

 
Die Erfahrung zeigt, dass einige Frauen während der Geburt ganz von selbst in einen natürlichen Trancezustand gehen und dass diese Geburten besonders gut verlaufen.

Dabei ist die Fähigkeit zu Trance jedem Menschen angeboren. In der geburtsvorbereitenden Hypnose lernen Sie diese positiven Zustände aktiv herzustellen und optimal für sich und Ihr Kind einzusetzen.
 
 

Haben Sie sich mit selbstorganisatorischer Hypnose auf die Geburt vorbereitet,
so erhöht sich die Chance
  • dass Sie mit einer größeren inneren Sicherheit in die Geburt gehen
  • eine vertiefte körperliche Entspannung erleben
  • sowie eine gute Schmerzlinderung
  • dass die Geburtsdauer deutlich verkürzt ist
  • die Komplikationsrate sich wesentlich verringert
  • und der Medikamentenverbrauch sich stark reduziert
  • dass Sie sich als aktiv und selbstbestimmend erleben
  • die Geburt als eine positive Erfahrung beschreiben
  • und sich schneller nach der Geburt und im Wochenbett erholen
  • dass die so geborenen Babys zufriedener und ausgeglichener sind
 
 

Die geburtsvorbereitende Hypnose ist ein Selbsthypnosetraining, in dem Sie selbst die hilfreichen Grundstrategien für sich entdecken und erproben.

Das Training findet an 5 Terminen zu je 1,5 Stunden statt, in der Regel im Rahmen einer kleinen Gruppe von bis zu 5 Frauen. Auf Wunsch sind auch Einzelsitzungen möglich.

Die Hypnosevorbereitung sollte optimalerweise bis zur 37. Schwangerschaftswoche abgeschlossen sein. Im Anschluss erhalten Sie eine CD, mit der Sie zu Hause weitertrainieren können.
 
 
  Meine Empfehlung: Geburtshaus Tölz - Geburt in Geborgenheit: www.geburtshaus-toelz.de
 
 
 

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung erreichen Sie mich unter: 08152-9299749 oder C.Beyer@erdgezeiten.de